Melden Sie unangemessenen Inhalt

Bulldogge: Hunderasse

 TAGS:Die Bulldogge ist ein Hund, der von Groß und Klein geliebt wird, sein besonderer Anblick machen diesen Hund aus Großbritannien zur ersten Wahl, wenn es um ein Haustier geht.

Die Bulldoge wurde anfangs für Hundekämpfe eingesetzt, diese waren seit 1835 verboten und so haben sie es geschafft sich in einer der Symbole für England zu wandeln.

Dieser Hund ist Nachfahre der maltesischen Stierhunde. Diese Rasse wurde nach England importiert und mit einigen Doggen gekreuzt, um einen Hund zu erhalten, den wir heute als Bulldogge kennen.

Vorher war die Bulldogge leichter und seine Erscheinung ähnlich der eines Boxers. Als die Bulldogge noch ein Kampfhund war, wurden nur Herausforderer akzeptiert, die größer als Teddys, Stiere und Löwen waren. Aber hinsichtlich seines Namens, sagt die Geschichte, dass es daher kommt, das er ein Metzgerhund war, und die Stiere zum Laufen brachte, damit deren Fleisch milder wurde.

Das Aussehen der Bulldogge, das wir heute kennen, hebt sich wegen seinem Kopf hervor, seine Schultern sind breit und groß im Vergleich zum Rest des Körpers, die Falten in seiner Haut sind unverkennbar, seine kurze Schnauze, herabfallende Lippen und kurzes und glattes Fell. Die Mehrheit der Menschen bevorzugen ihre Bulldogge mit kurzem Schwanz, aber die natürliche Form ist kurz und lockig.

Der Charakter der Bulldogge ist liebevoll trotz seines Aussehens, sie kann auch sehr faul sein, wenn sie wie ein Begleithund aufgezogen wird, kann sie ein friedliches und liebevolles Haustier sein, sein Charakter ist auf keinen Fall nervös.

Einige häufigen Krankheiten der Bulldogge sind die Veranlagung für Hitzeschläge (weswegen man immer frisches und sauberes Wasser den ganzen Tag an zugänglichen Orten zur Verfügung zu stellen sollte, an einem gelüfteten Ort mit Schatten) und sie sind anfällig für Übergewicht, weswegen es empfehlenswert ist mit ihnen zu spielen und täglich spazieren zu führen.

Die Lebenserwartung der Bulldogge beträgt 8 bis 12 Jahre mit aller notwendigen Pflege und entsprechenden Besuchen beim Tierarzt. Wenn du eine Bulldogge als Haustier anschaffen willst, weißt du jetzt wie du sie pflegen musst und was du von ihrem Temperament erwarten kannst. Und jetzt geht’s um Verwöhnen, oder? Heute empfehlen wir:

 TAGS:Shampoo für Hunde Flamingo bulldogShampoo für Hunde Flamingo bulldog

Shampoo für Hunde Flamingo bulldog

 

 

 TAGS:Royal Canin Bulldogge Junior 30Royal Canin Bulldogge Junior 30

Royal Canin Bulldogge Junior 30

 

Verfasse einen Kommentar Bulldogge: Hunderasse

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name